Theme Preview Rss

Impressionen vom letzten Schultag

Die Eulenmama und die Eulenkids hatten einen tollen letzten Schultag, auch wenn er eigentlich völlig anders lief als geplant, weil viele Kollegen von Eulenmama krank waren und heute noch so einige Dinge in der Schule erledigt werden mussten, z. B. vom Eulenpapa. Aber erzählen wir die Geschichte von Anfang an in Bildern.


Wie man unschwer erkennen kann, bekam unsere Eulenklasse unerwarteten Zuwachs von 20 Möchtegern-Eulen aus der Klasse 1c - die hat die Eulenmama einfach zum Film-Buffet mitgebracht. 38 Eulen auf einem Haufen, das gab's wirklich noch nie in dieser Klasse - und alle lauschten sie friedlich erst der Adventskalendergeschichte und anschließend unserem Film.


Einige Eulenkids kannten den Film schon und machten es sich für einen gemütlichen Plausch in der Kuschelecke bequem.


Jin123 und Valentina6 zeigten zwei Besuchseulen, wie man einen Computer benutzt. Das fanden die zwei kleinen ganz schön spannend.


Das war unser Buffet. Na ja, eigentlich nur ein Teil davon (es gab noch mehr!), aber selbst das haben wir mit 38 Eulen nicht geschafft aufzuessen.


Also so eine Igelball-Massage hätte die Eulenmama auch gerne gehabt. Na ja, vielleicht beim nächsten Mal. 


So, nun ist unsere Klasse wieder im alten Zustand. Alle Eulenkinder haben ihre Geschenke, Buffetbeiträge und selbstgemachten Windlichter eingepackt, die Tannenzweige sind entsorgt und die Freiarbeitsmaterialien stehen wieder auf den Fensterbänken.


Da bekam nicht nur die Eulenmama, sondern auch Olli große Augen, als wir die Tasse bestaunten. "Bin ich das etwa?", fragte Olli.

Pfui, Olli, das ist doch kein Nest! Die Tasse gehört mir, ich will da noch raus trinken! Und nur weil du auf der Tasse bist, gehört sie noch lang nicht dir!

-----

P.s: Eulenmama und Olli würden sich über Emails mit Ferienberichten und Fotos freuen. Dann wird es uns nicht so langweilig, wenn wir auf unserem Blog etwas zu lesen haben.


----

In diesem Sinne wünschen Olli Eule und die Eulenmama allen Eulenkindern und Euleneltern ein wunderschönes Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen guten Rutsch ins Jahr 2013 - aber nicht im wörtlichen Sinne. Hoffentlich bleiben alle Knochen heil!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen