Theme Preview Rss

Olli Eule bekommt Post

Wir Eulenkinder lernen gerade, wie man richtig Briefe schreibt. Oh man, gibt es da viele Regeln zu beachten. Die sich alle zu merken ist gar nicht so einfach! Wo kommen Ort und Datum hin? Wie schreibt man eine Adresse? Was sind Anrede und Abschiedsformel. Aber eins haben wir auf jeden Fall gelernt, Briefe schreiben kann richtig Spaß machen.


Deshalb bekommt unser Klassenmaskotchen Olli Eule in diesen Tagen jede Menge Post und kommt mit dem Lesen kaum noch hinterher. Beim Lesen der Briefe hat Olli große Freude, weil die Eulenkids die Briefregeln schon so gut beherrschen. 


Sogar auf elektronischem Wege hat Olli Eule schon Post erreicht:


                 Eulenzuhause, den 11. Dezember 2012
Lieber Olli,

vielen Dank für deinen lieben Brief. Wie geht es dir denn? Ich hoffe, der Silbersee ist zugefroren, damit du Schlittschuh fahren kannst.

Ich möchte heute mit meiner Mama Plätzchen backen und dabei reichlich Teig naschen. Darauf freue ich mich sehr.

Meine Mama wartet schon auf mich. Bitte melde dich bald wieder.

Viele Grüße,
dein Luke Skywalker

Nächsten Mittwoch müssen wir in einem Aufsatz unter Beweis stellen, was wir über das Briefeschreiben gelernt haben. Hoffentlich sind wir dabei nicht zu nervös und vergessen die Briefregeln wieder.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen