Theme Preview Rss

Räderfahrzeuge - ein nachträglicher Bericht

Auch wenn die Räderfahrzeuge enstanden bevor unser Blog aus dem Boden gestampft wurde, möchten wir hier gerne noch nachträglich darüber berichten. Vor den Herbstferien war das Sachunterrichtsthema der Eulenkinder "Wir stellen rollfähige Räderfahrzeuge aus Alltagsgegenständen her". Dabei wollten wir lernen, aus welchen Teilen ein Fahrzeug besteht, welche Alltagsmaterialien sich zum Bauen von Fahrgestellen, Rädern und Achsen eigneten, wie ein Fahrzeug aufgebaut wird und welche Fahreigenschaften welches Material besitzt. Hier seht ihr uns bei der Arbeit:

 Eulenkind Tris1 plant sein Bauprojekt.

Hier wird eine Achse hergestellt.

 Achsen gerade zu befestigen war gar nicht
so einfach.

Aber zum Glück durften wir auch auf die
Tippkarten schauen.

 Lucya734 bemalt ihr Fahrgestell.

 
Hier stehen einige fast fertige Räderfahrzeuge zum Trocknen
von Farbe und Heißkleber.

 
Danach ging es auf die Teststrecke. Lolipopo1 und Tris1 notieren
ihre Testergebnisse...

... auf der Checkliste.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen